Fachveranstaltungen zur Fortschreibung der IES

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zum öffentlichen Online-Auftaktworkshop am:
Donnerstag, den 17.02.2022 um 18:00 Uhr

Bei der Online-Veranstaltung wird über den Beteiligungsprozess informiert, weiterhin können die Teilnehmenden Stärken und Schwächen ihrer Region sowie mögliche Themen und Ideen einbringen.
Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung per Mail bis Mittwoch, den 16.02.2022 an den Regionalmanager Jürgen Wittekind erforderlich: wittekind@raum-energie.de

Online-Fragebogen ab sofort abrufbar

Alle Interessierten können sich mit dem Ausfüllen eines Online-Fragebogens bereits jetzt aktiv in den Strategieprozess einbringen und die künftigen Themen des eigenen Lebensumfelds mitgestalten. Junge Menschen werden dabei ausdrücklich mit angesprochen.

Fragebogen für Erwachsene: www.umfrageonline.com/s/yc7ub3z
Fragebogen für Jugendliche: www.umfrageonline.com/s/jrg9uxd

Die Ergebnisse der Befragung fließen in die Strategieerstellung ein. Die Erhebung erfolgt anonym, die Privatsphäre bleibt gewahrt. Die Onlinebefragung läuft bis zum 27.02.2022.

Hintergrund
Die AktivRegion Herzogtum Lauenburg Nord e.V. beabsichtigt, sich für die kommende Förderperiode der EU (2023-2027) erneut als AktivRegion zu bewerben. Hierfür verlangt der Fördermittelgeber die Erstellung einer neuen Integrierten Entwicklungsstrategie (IES), an deren Entwicklung die Bevölkerung in umfassender Weise beteiligt werden soll. Mit diesem „Bottom-up-Prinzip“ genannten Vorgehen wird die Entwicklung der Region in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung auf eine breite und akzeptierte Basis gestellt. Gegenwarts- und Zukunftsgestaltung werden somit nicht an den Menschen vorbei vollzogen, sondern im gemeinsamen Dialog entwickelt. Die Integrierte Entwicklungsstrategie ist Grundvoraussetzung, um als AktivRegion anerkannt zu werden und somit Fördergelder der EU generieren zu können. Mit der Erstellung der Integrierten Entwicklungsstrategie ist das Planungsbüro M+T Markt und Trend aus Neumünster in Kooperation mit dem Planungsbüro BCS STADT + REGION aus Lübeck beauftragt.


Weitere Informationen zur AktivRegion Herzogtum Lauenburg Nord e.V. finden Sie unter: www.aktivregion-hln.de